Schulleben 2017/18


Sicherheit im Verkehr

Stacks Image 217
Wir haben es sicherlich vor allem den guten Kontakten unseres Fachberaters Sicherheit und stellvertretenden Schulleiters, Herrn Ruß, zu verdanken. Aber auch generell steht die Polizei Alzenau in enger Verbindung zu uns und wir haben mindestens zwei Mal im Jahr Besuch von Frau Seubert und Herrn Wahlich.
Die beiden Polizisten schulen nicht nur unser engagiertes Team der Schülerlosten, sie sind auch am zweiten Elternabend für die Vorschüler im Juli dabei und besuchen die 2. und 3. Klassen jeweils zu Beginn des Kalenderjahres.
Traditionell spielt dabei im 2.Jahrgang die passende Kleidung eine große Rolle. Die Kinder bekommen vor Augen geführt und testen selbst aus, wann sie morgens wirklich ordentlich zu sehen sind.
Warum bestimmte Farben einfach günstiger und inwiefern Reflektoren lebenswichtig sein können, finden die Kinder mit Hilfe von Taschenlampen, mit denen sie Kleidungsstücke im dunklen Raum anleuchten, schnell heraus.
Stacks Image 219
Stacks Image 221
Stacks Image 223
Die 3.Klassen beschäftigen sich dann mit Verkehrsregeln und –zeichen, bevor die Schülerinnen und Schüler in der 4.Klasse dann in der Jugendverkehrsschule die Prüfung für das Fahrradabzeichen ablegen.
Wir möchten uns auf diesem Weg sehr herzlich bei der Polizei Alzenau, speziell Frau Seubert und Herrn Wahlich, für die tolle Zusammenarbeit bedanken.
zurück