Schulleben 2017/18


Schüler der Grundschule Alzenau-Hörstein pflanzen 600 Blumenzwiebeln auf der Wiese ihres Pausenhofes

Stacks Image 171
Schüler der Klasse 3b der Grundschule in Alzenau-Hörstein haben am 24.11.2017 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bourke Blumenzwiebeln auf ihrem Pausenhof gepflanzt. Diese Blumenzwiebeln wurden von Bulbs4Kids bereitgestellt, einer Organisation, welche die Schüler auf diese Weise spielerisch mit Blumenzwiebeln und der Natur vertraut machen möchte.

Damit nimmt diese Klasse neben 1049 Klassen aus Deutschland, 400 Klassen aus den Niederlanden, 850 Klassen aus England und 150 Klassen aus Kanada an der Kampagne Bulbs4Kids teil. Mit den 600 Blumenzwiebeln, die jedes Paket enthält, bedeutet dies, dass nahezu eineinhalb Million Blumenzwiebeln in Schulgärten gepflanzt werden. Um das Pflanzen von Blumenzwiebeln noch spannender zu machen, ist mit der Kampagne Bulbs4Kids ein Wettbewerb verbunden. Als Hauptpreis winkt die Goldene Blumenzwiebel 2018! Weitere Informationen finden Sie unter www.bulbs4kids.com.
Nachdem sich die Klasse zuvor bereits theoretisch mithilfe eines Arbeitsheftes über die Geschichte, den Aufbau und das richtige Bepflanzen von Blumenzwiebeln informiert hatte, ging es an besagtem Tag ab 10.00 Uhr endlich um die Praxis!
Tatkräftig legten alle 17 Schülerinnen und Schüler mit Schaufeln und Hacken ausgestattet, mit Hand an und schafften es so (mit einer kleinen Tee- und Lebkuchenpause) innerhalb von drei Stunden 600 Blumenzwiebeln einzupflanzen.

Denn Grün ist gesund
Immer mehr Untersuchungen bestätigen, welch positiven Einfluss die Natur auf die Gesundheit des Menschen hat. Das Spielen in und mit einer natürlichen Umgebung trägt zu einer ausgewogenen und gesunden Entwicklung von Kindern bei. Sie werden dadurch kreativer, klüger und fitter. Nur leider war die Distanz zwischen Mensch und Natur aufgrund der Urbanisation noch nie so groß wie heute.

Für Bulbs4Kids war dies Anlass genug, um deutschen Grundschulen 1050 kostenlose Bulbs4Kids Pakete anzubieten. Auf diese Weise können die Kinder gemeinsam Blumenzwiebeln entdecken. Die Kampagne ist eine Initiative von iBulb, und insgesamt wurden 2.450 Blumenzwiebelpakete für niederländische, deutsche, britische und kanadische Grundschulen bereitgestellt.
iBulb ist das Werbeorgan des Blumenzwiebelsektors und verfolgt unter anderem das Ziel, über weltweite PR- und Werbekampagnen die Verwendung von Blumenzwiebeln, Zwiebelblumen und Zwiebeln im Topf international zu stimulieren.
zurück