Schulleben 2018/19


Der Horst, der Franzl, der Daniel und der Fredi waren da…

…so berichteten die Kinder aller Klassen begeistert vom diesjährigen Tischtennis-Schnuppertraining. Dies fand in zweiten Februarwoche statt.

Gewohnt entspannt und versiert brachten einige Ehrenamtlich des Hörsteiner Tischtennisvereins den Sport unseren Schülern bis hinunter zu den Allerjüngsten nahe.
Besonderer Clou war natürlich die Ballwurfmaschine, aber auch an den anderen Platten und Stationen hatten die Kinder ihren Spaß.
Sie sahen, wie ein Schläger richtig gehalten werden muss und lernten zu balancieren, zu zielen (manchmal auch zu treffen) und einfach einiges an Neuem rings um den kleinen weißen Ball. Die verschiedenen Schläger und die grünen Platten, die sie sonst nur beim Holen der Geräte aus dem Geräteraum kennen oder kannten, konnten endlich einmal selbst bespielt werden.
Herr Bott, Vorsitzender des Vereins, hielt in der Pause seine Männer mit einer Brotzeit bei Kräften und eine Klasse nach der anderen kam voll neuer Eindrücke zurück über die Straße in die Schule.
Auch die Kinder freuten sich über eine süße Überraschung zum Abschluss der Trainingseinheit.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Möglichkeit zum Ausprobieren für unsere Schüler bei allen Verantwortlichen. Es liegen noch Einladungen zum Training bei uns in der Verwaltung.
Kinder, die Interesse haben, können sich gerne dort noch einen (weiteren) Infozettel holen.
Die Mannschaften –so viel vorab- trainieren mittwochs und donnerstags in unserer Schulturnhalle.
weiterlesen

Bib-Fit-Programm

An unserer Schule wird vielfältig das Thema Lesen in den Fokus genommen.
Neben Aktivitäten von Schülerinnen und Schülern im Unterricht sind diese auch außerhalb des Schulgebäudes in Sachen Lesekompetenz unterwegs.
Dies beginnt in der örtlichen Kath. Gemeindebücherei St. Martin.
Schon in der Kitas startet dort das Programm Bib-Fit. Das sehr engagierte Team an Ehrenamtlichen führt das in der Kita begonnene Konzept des Lesekompasses konsequent weiter.
Aufbauend auf die Erkenntnisse der Vorschüler lernen auch unsere Erstleser das richtige Vorgehen und Verhalten in der Bücherei.
Sie werden mit Lesestoff versorgt und lernen sich immer besser zurecht zu finden.
(siehe auch Artikel Lesekönige vom Januar 2019).
Wir danken daher den Eltern unserer Erstklässler, dass wir die Namen aller Kinder dorthin weitergeben durften.
So kommen auch nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung alle Kinder in den vollen Genuss des Programms für Leseanfänger.
Selbstverständlich ist das Bib-Fit-Programm der Leseanfänger ein anderes als das der Vorschüler.
Vielmehr baut ein Programm auf das andere auf.
Sie hören demnächst mehr an dieser Stelle, wenn unsere dritten und vierten Klassen die Stadtbibliothek in Alzenau erkundet haben.
weiterlesen

Schachturnier

Am 9. Februar 2019 nahmen nun drei Schachmannschaften unserer Schule an dem traditionellen Turnier teil, das wieder vom Friedrich-Dessauer-Gymnasium organisiert wurde.
Unsere Cracks der vergangenen Jahre sind nun schon in der 5.Klasse. Doch auch unsere Neulinge der 2.Klassen und die erfahreneren Spieler, die schon im 3.Jahrgang sind, haben die Herausforderung sehr gut gemeistert.
Wie unser unermüdlicher -immer bewundernswert heiterer und gelassener- Coach, Herr Hüttinger, meldet, waren die drei Teams mit viel Freude bei der Sache.
Dies kann man sicher auch auf den Fotos sehen, die (sicher der Aufregung geschuldet) zwar etwas bewegt sind, aber die gute Stimmung hervorragend abbilden.
Wir bedanken uns auch sehr bei der dritten jungen Dame, eine Gastspielerin der Erich-Kästner-Schule, die unser Mädchenteam verstärkt hat und so deren Antreten ermöglichte.
Und nun mit einer 64.000 Euro-Frage aus „Wer wird Millionär?“ aus 2013 in die nächste Runde Schach:
Wie lautet der Gruß, den sich Schachfreunde zurufen?
Angeblich heißt die Antwort: Mit schachlichen Grüßen….
Man mag es kaum glauben!

Text: HSR

Stacks Image 500
Stacks Image 502
Stacks Image 504
weiterlesen

Leseköniginnen und -könige

In der Zusammenarbeit mit dem Team der Kath. Öffentlichen Bücherei ist es eine schöne Tradition, dass die Leseköniginnen und –könige gekrönt werden.
In diesem Jahr waren Jana, Sabrina, Lara und Jelle aus unseren dritten Klassen die Fleißigsten. Sie haben seit Ostern 2017, als sie noch Erstklässler waren, unermüdlich gelesen wie die Weltmeister:
Sie haben so viele Bücher ausgeliehen (und hoffentlich auch gelesen!), dass Frau Sandner-Lachmann und Frau Schwarm vom Büchereiteam am 28.Januar zur Preisverleihung in die Schule kamen.
Tolle selbst gehäkelte Lesezeichen, die so kein anderes Kind hat und ein Lesegutschein der Buchhandlung Lesekatze wurden den stolzen Gewinnern überreicht.
Gratulation an euch und macht so weiter! (vgl. Artikel, der demnächst in `Unsere Echo´ der Tageszeitung Main-Echo erscheinen wird)
Text: HSR
weiterlesen

Kooperationsvertrag mit der Stadtbibliothek

Stacks Image 470
Am 21. Januar 2019 war offizieller Fototermin.
Frau Huber von der Stadtbibliothek und Frau Schmidt-Reinsfelder von der Grundschule Alzenau-Hörstein unterzeichneten den Kooperationsvertrag, der Ende 2018 fertiggestellt worden war.
Schon zu Beginn des Schuljahres hatten die beiden Leiterinnen sich auf Initiative von Frau Huber hin getroffen, um die bereits bestehende Zusammenarbeit konkreter festzulegen.
Die jeweiligen Teams der Schule wie der Bibliothek freuen sich auf und über die engere Kooperation.
Im Frühjahr wird es beispielsweise einen Elternabend zum Thema `Kinder im Netz´, gehalten von Simone Bernert aus dem Team der Stadtbibliothek, geben.
Auch die intensive und gewinnbringende Arbeit mit dem ehrenamtlichen Team der Kath. Öffentlichen Bücherei in Hörstein wird in den 3. und 4.Klassen dann ihre Fortsetzung in der Stadtbibliothek finden.
Die Bibliothek als außerschulischer Ort mit interessanten Angeboten soll Kindern wie Eltern mehr ins Bewusstsein rücken.
Hierzu treffen Sich die Leitungen der beiden Einrichtungen zwei Mal im Jahr.
Neben Bücher- und Materialkisten, die die Schule ausleihen kann, sind auch die beliebten Lesestart-Taschen für die Schulanfänger, das Bilderbuchkino am Bundesweiten Vorlesetag im November, gemeinsame Veranstaltungen, Unterstützung bei der Nutzung der I-Pads u.v.m. vorgesehen.
Die Kinder aus Hörstein und Wasserlos, sowie das Lehrerteam sind gespannt und werden hier berichten!
Text: HSR
weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Stacks Image 460
Unsere diesjährigen Weihnachtsgrüße erhielten von Frau Perlet, unserer Verwaltungsangestellten, besonderen Glanz.
Sie überlegte sich die Motive und bastelte alle Karten, die wir verschickten.
Ein herzliches DANKE hierfür!
weiterlesen

Spende

Stacks Image 450
An die Aktion Weihnachtstrucker der Johanniter, die auf Initiative des Elternbeirates von unseren Eltern unterstützt wurde, konnten 70 Euro überbracht werden.
Vielen Dank an alle Spender!
weiterlesen

Obstsalat in der Klasse 1a

Stacks Image 418
Im Heimat- und Sachunterricht hatte sich die Klasse 1a intensiv mit dem Thema Apfel und weiteren Obstsorten beschäftigt. Als besonderes Highlight bereiteten wir am Freitag vor den Herbstferien gemeinsam einen Obstsalat zu.
Zuerst wurden alle fleißigen Hände und natürlich das Obst gründlich gewaschen. Anschließend durften die Kinder das Obst in kleine Stücke schneiden. Alle Obststücke wanderten in zwei große Schüsseln und wurden gut durchgemischt.
Nachdem alle Schneideutensilien sicher verstaut waren, durfte sich jeder Schüler Obstsalat in ein eine kleine Schale füllen und essen. Die Nachfrage nach einer zweiten, dritten und vierten Portion war so groß, dass am Ende kein Krümel mehr übrig blieb. Alle waren sich einig: Das hat lecker geschmeckt!

M. Umlauf

weiterlesen

Besuch der Klasse 4b in der Klärwerkanlage in Alzenau

Stacks Image 397
In neugieriger Erwartung fuhr die Klasse 4b am Morgen des 22.10.2018 zum Klärwerk der Stadt Alzenau.
Nachdem zuvor bereits im Heimat- und Sachunterricht das Thema Wasser u. a. im Zusammenhang mit Umweltverschmutzung und Reinigung behandelt wurde, freute sich die Klasse sehr unter der Führung von Herrn Wahler das Klärwerk genau unter die Lupe nehmen zu dürfen.
Obwohl der anfängliche Duft in der Rechenanlage, in welcher das Abwasser nur von groben Verschmutzungen wie Toilettenpapier oder Plastik gereinigt wird, nicht sonderlich angenehm war, waren die Kinder gespannt, den Reinigungsweg des Wassers weiter beobachten zu können.
Danach ging es dann zum Sandfangbecken, dem Vor- und dem Nachklärbecken.
Und siehe da, der unangenehme Geruch wurde von Becken zu Becken weniger!
Besonders überzeugte anschließend der Faulturm, in welchem aus Schlamm Gase entstehen, die für die Erzeugung von Strom und Wärme verwendet werden.
Mindestens genauso aufregend war daraufhin die Begutachtung von Bakterien und anderen Mikroorganismen, die Schmutzteilchen "fressen", bevor sie im Nachklärbecken in einem Schlammtrichter verbleiben.
Abschließend durften die Schülerinnen und Schüler dann noch einen Blick in das Labor werfen, in welchem die Wasserreinigung Alzenaus täglich mehrfach mit Wasserproben kontrolliert wird, bevor ein interessanter Ausflug mit der Busrückfahrt zu unserer Grundschule endete.

S.Bourke

weiterlesen

Handball Grundschulaktionstag 2018

Stacks Image 383
Am vergangenen Freitag fand für die Klasse 2a der Handball Grundschulaktionstag des Bayerischen Handballverbandes in Kooperation mit dem örtlichen Handballverein TG 08 Hörstein statt.
Während des Vormittags wurden die Grundlagen des Handballspiels auf abwechslungsreiche Art und Weise eingeübt. An verschiedenen Stationen vermittelten zahlreiche jugendliche Helfer so den Kindern viel Spaß an Bewegung und dem Handballspielen. Herzlichen Dank an H. Foppe und sein Team!

H.Löw

weiterlesen

Hörsteiner Herbst

Stacks Image 365
Im Rahmen des `Hörsteiner Herbstes´ traten die Zweit-und Drittklässler unserer Schule am Sonntag, 7.Oktober, in der Räuschberghalle auf.
Mit einem Hörsteiner Herbstrap und einem herbstlichen Kanon begeisterten die Kinder die Zuhörerschaft, sodass sogar eine Zugabe gefordert wurde.
weiterlesen

Wandertag

Stacks Image 355
Wandertag am 1.Oktober der 3.Klassen zum Maislabyrinth nach Alzenau.
Mit guter Laune und schnellen Schrittes, wanderten wir durch die Alzenauer Sanden zum Highlight des Tages: dem Maislabyrinth.
Fast alle trauten sich als mutige Abenteuer in den Irrgarten.
Weiter ging es in einem kleineren Bogen durch Wasserlos zum „Hühnerspielplatz“ und schließlich zurück zur Schule.
M.Schad
weiterlesen